Die Evangelisch-altreformierte Kirche
    in Niedersachsen

    ... ist eine reformierte Freikirche mit ca. 6800 Gemeindegliedern in 13 Kirchengemeinden. Zur "Evangelisch-altreformierten Kirche in Niedersachsen" gehören:

    vier Gemeinden in Ostfriesland:
    Campen-Emden, Neermoor, Ihrhove, Bunde
    acht Gemeinden in der Grafschaft Bentheim:
    Laar, Emlichheim, Hoogstede, Wilsum, Uelsen, Veldhausen, Nordhorn, Bad Bentheim
    eine Gemeinde in Wuppertal:
    Niederländisch-reformierte Gemeinde

    Homepage von Pastor Dr. Gerrit Jan Beuker, Laar

    Kooperation

    Die Ev.-altreformierte Kirche arbeitet eng mit der Protestantischen Kirche der Niederlande (PKN) zusammen, pflegt eine kooperative Zusammenarbeit mit der Ev.-reformierten Kirche (ERK) und der Vereinten Evangelischen Mission (VEM). Sie ist Mitglied im Reformierten Bund, in der ACK sowie dem Evangelischen Missionswerk (EMW), im Evangelischen Werk für Diakonie und Entwicklung (Diakonie Deutschland, Brot für die Welt und Diakonie Katastrophenhilfe) sowie in der Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen (WGRK, engl.: WCRC).

    Aktuelles

    Freizeiten 2017

    In den Gemeinden liegen die Anmeldeformulare für die Freizeiten des Jugendbundes aus. Die PDF kann auch hier heruntergeladen werden.

    Chris Ferguson zu Gast auf der Synode

    Chris Ferguson (Mitte), Generalsekretär der Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen (WGRK/WCRC), war am 9. November 2016 zu Gast auf der Herbstsynode. Mit Sabine Dreßler, Referentin für reformierte Ökumene im Reformierten Bund als Dolmetscherin, stellte er den Synodalen die aktuellen Themen und ...

    mehr

    Infos und Texte aus dem reformierten Protestantismus
    Zur Website

    Aktueller Grenzbote

    >> Zur aktuellen Ausgabe