Der Grenzbote

    ... wird 14-tägig herausgegeben von der

    Synode der Evangelisch-altreformierten Kirche in Niedersachsen
    und steht unter der Schriftleitung von

    Pastor Fritz Baarlink
    Mühlenstr. 26
    49828 Neuenhaus-Veldhausen
    Tel.: +49-5941-4462
    grenzbote@altreformiert.de



    Seit Januar 2013 ist der Grenzbote (bis 6 Monate nach Erscheinen) nur noch in Auszügen im Internet zu finden. Die ungekürzte PDF-Datei kann per Email bezogen werden. Das Abonnement kostet 25,- € (zu bestellen bei: Johann Vogel, abo-grenzbote@altreformiert.de)

    Die Printausgabe kann entweder selbst abgeholt werden und liegt in den altreformierten Kirchen aus (Abo: 30,- € zu bestellen beim örtlichen Kirchenrat) oder sie wird per Post zugesandt (Abo: 40,- € zu bestellen bei Gesine Wortelen, Buchenstr. 32, 48465 Schüttorf).

    Konto Nr. 100 30 37 bei der Kreissparkasse Nordhorn (BLZ 267 500 01)
    IBAN: DE70 2675 0001 0001 0030 37


     

    Der Grenzbote

    Inhalt der aktuellen Ausgabe

    25/2018 vom 23.12.2018

    • Im Strom der Zeit: Der Grenzbote ist tot! Es lebe der Grenzbote!
    • Abschied
    • „O du fröhliche ..." – Ein nach wie vor aktuelles Glaubenszeugnis
    • Ein Leben für Verkündigung und Kirche. Dr. Heinrich Baarlink (1927 – 2018)
    • Klausenburg: Bischof Geza Pop gestorben
    • Der Grenzbote in der Geschichte
    • Aus den Gemeinden
      Nordhorn – Trauung gleichgeschlechtlicher Paare
      Wuppertal – Abschiedsgottesdienst
      Wuppertal - Perspektiventwicklungsausschuss
    • Aus den Kirchenbüchern
    • Ernährung der Zukunft
    Der nächste Grenzbote erscheint am 27. Januar 2019 und danach weiter an jedem letzten Sonntag im Monat. Er wird gratis in den Kirchen ausliegen und über Spenden und Kollekten finanziert. Wer den Grenzboten per Post beziehen möchte, wende sich bitte an abo-grenzbote@altreformiert.de bzw. an Johann Vogel, Vorwalder Str. 38, 49824 Laar. Die Schriftleitung hat von Januar bis März 2019 Pastor Hermann Teunis. Die Emailadresse der Redaktion lautet nach wie vor: grenzbote@altreformiert.de


    Die Grenzboten-Redaktion

    und der Verlag Hellendoorn
    wünschen allen Leserinnen und Lesern
    ein gesegnetes Weihnachtsfest
    und ein glückliches Jahr 2019

     

    Aktuelle Ausgabe

    Archiv