Freizeit 2018

    no-img

    Durstlöscher ---- umsonst!!??

    Freizeit Dünenhof in Cuxhaven vom 10. bis 14. September 2018

    Mit 33 Frauen im Alter von 44 bis 88 Jahren im Bus fuhren wir am 10. September zum Dünenhof in Cuxhaven zur Frauenfreizeit des Frauenbundes, die von Renate Heikens und dem Vorstand vorbereitet und durchgeführt wurde. Das Dünenhof-Ferienhotel liegt in einer nahezu unberührten Landschaft auf einer natürlichen Düne direkt im Deichvorland und in dem UNESCO Weltkulturerbe „Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer“.

    Die Freizeittage begannen um sieben Uhr mit „Fit im Schwimmbad“, wurden fortgeführt „Mit Elan in den Tag“-Gymnastikübungen und einer Viertelstunde Singen mit Irene Sweers. Unter der Leitung von Waltraud Mülder wurden viele alte Bücher wie Gereformeerde Predikanten von 1980, Wörterbücher, Gesangbücher, Kalender oder Broschüren zu Kunstwerken gefaltet.

    Ausflüge nach Bremerhaven (Auswanderermuseum, Klimahaus, Bootsfahrt, Einkaufsbummel im Columbus-Center) und nach Duhnen mit einem Spaziergang bei strahlendem Sonnenschein entlang der herrlichen Strandpromenade waren ebenso Teil der Freizeittage wie der „Bunte Abend“, der - von den Teilnehmern organisiert – wieder einmal unsere grauen Zellen und Lachmuskeln sehr beanspruchte. Die Verpflegung im Dünenhof war sehr gut. Wir wurden rundum verwöhnt.

    Durstlöscher umsonst !!?? stand zentral in der Freizeit – angelehnt an die diesjährige Jahreslosung. Zwei Ausrufezeichen bringen zum Ausdruck: umsonst, ohne Bezahlung! Doch dann folgen zwei Fragezeichen. Sie hinterfragen die Behauptung „Durstlöscher umsonst!“ Gibt es so etwas? Umsonst — ohne Bezahlung? Was meint die Jahreslosung?

    Jesus erinnert uns daran, dass das irdische Wasser keinen wahren Durst löschen kann. Es geht um mehr, es geht um Durst nach Geborgenheit, nach Liebe. Er spendet das Wasser, das den Durst der zu ihm Kommenden stillt. In der Taufe hat Jesus uns das ganz persönlich gesagt. Es gibt immer wieder Quellen des lebendigen Wassers, im Glauben, im Gebet, in der Vergebung und in der Gewissheit, in Gott geborgen zu sein. Das Angebot steht gratis zur Verfügung. Die Verantwortung, es anzunehmen und umzusetzen, liegt jedoch bei mir.

    Das Wort Wasser steht 700 Mal in der Bibel und zieht sich wie ein roter Faden durch die Heilige Schrift. Welche Eigenschaften hat lebendiges Wasser? Im geistlichen Sinn: sündlos, ewig, Kraft spendend, vergebend. In der Natur: sauber, fließend, reinigend, kostbar. Es gibt Länder, da ist frisches, sauberes Wasser etwas ganz Besonderes.

    Alles Leben entstand und entsteht aus dem Wasser und besteht zum Großteil aus Wasser. Zum Überleben und für unsere Gesundheit benötigen wir täglich ausreichende Mengen dieses nassen Elements.

    An der Rose von Jericho aus den Wüstengegenden in Jordanien und Israel wurde deutlich, wie wichtig Wasser für Mensch, Tier und Natur ist. Sie erscheint tot, hässlich, vertrocknet - bekommt sie jedoch Wasser, verwandelt sie sich innerhalb weniger Stunden zu einer wunderschönen Wüstenrose.

    Am letzten Tag, dem Freitagvormittag, beschäftigten wir uns mit Psalm 42. Wichtige Wörter wurden unterstrichen und dann zu einem Gebet, einem Text verarbeitet.

    Eine Teilnehmerin hat ihre Eindrücke von der Freizeit sehr treffend formuliert: „Mit Frauen unterwegs zu sein, die im Bus stundenlang reden, reden und dann bei der Vorstellungsrunde immer noch reden, reden, bei ‚Fit und mit Elan in den Tag‘ singen, reden, beim Spieleabend lachen und reden, beim Essen schweigen und reden, bei der Bibelarbeit nachdenken und reden, beim Bücherfalten schweigen, falten und reden, beim Lied aus der Bibel schweigen und andächtig sein – das alles können Frauen, und das ‚umsonst‘. Es hat Spaß gemacht, eine tolle Woche und das alles umsonst“.

    Am 14. November kommen die Freizeitteilnehmerinnen von 10.30 Uhr bis 16 Uhr in Laar zu einem Wiedersehens-Treffen zusammen.

    „Einmal im Jahr Frauenfreizeit - das hält uns fit - wir machen mit!“ Die nächste Freizeit ist vom 9. bis 13. September 2019 auf Langeoog.

    Margarete Vogel, Laar